fliegermagazin
Jetzt digitale Ausgabe lesen!
#OSH17 • 25.07.2017

Dynon zertifiziert das Skyview HDX Nachrüst-Glascockpit

Noch mehr Avionik-News: Dynon, ein bekannter Avionikhersteller bei ULs und Experimentals, wird sein Glascockpit Skyview HDX als Nachrüstoption in Cessna 172 und Beechcraft Baron zulassen.
Dynon Skyview HDX
Das Skyview HDX in der Cessna 172
© Thomas Borchert
Das per Touchscreen bedienbare Skyview HDX mit Anzeige von Fluglage, Moving Map und Motordaten sowie Transponder und Autopilot ist in der Experimental-Welt bereits äußerst beliebt. Jetzt wird es von Dynon in einer Ergänzenden Musterzulassung für den Einbau in Cessna 172 und Beech Baron zugelassen. Bis Ende des Jahres sollen die Genehmigungen vorliegen. Der Preis steht noch nicht fest, die nicht-zertifizierte Variante kostet 16.000 US-Dollar, ein eventueller Anstieg soll moderat ausfallen. Für den Betrieb nach IFR braucht das Skyview HDX einen externen, für IFR zugelassenen GPS-Navigator. Das Dynon D10A (im Bild) soll mit zusätzlichen Tests als Backup-Instrument zertifiziert werden.
AngelWoche • Blinker • Kutter & Küste • ESOX • FliegenFischen • AngelMasters • ANGELNplus
AERO INTERNATIONAL • fotoMAGAZIN • FOTOwirtschaft
GOLF MAGAZIN • JÄGER • JÄGER Prime • outdoor.markt • Mein Pferd • St.GEORG
segeln • TAUCHEN • tennis MAGAZIN • flieger Shop • JAHR TOP SPECIAL VERLAG • Royal Fishing Club