fliegermagazin
Jetzt digitale Ausgabe lesen!
Aktuell • 14.11.2017

Icon A5 wird teurer

US-Hersteller Icon Aircraft hat die Preise für sein Flugboot stark erhöht
Goldene Zeiten: In den USA ist die Icon A5 ein Hoffnungsträger für die Allgemeine Luftfahrt
© Icon Aircraft
Kunden des LSA-Flugboots Icon A5 müssen deutlich tiefer in die Tasche greifen, wenn sie ihr vorbestelltes Exemplar tatsächlich abholen.

Hersteller Icon Aircraft ruft für den sportlichen Zweisitzer in der Top-Ausstattung mittlerweile 389 000 Dollar auf – über als 50 Prozent mehr als ursprünglich veranschlagt.
Kompakt: Zum Erfolgsrezept der A5 zählt, dass sie einfach zu transportieren ist
© Icon Aircraft
Mit einem Aufschlag von knapp 30 Prozent kommen die Käufer des Basismodells weg, das aber erst ab 2019 ausgeliefert wird – den Vorzug bekommen Exemplare in Vollausstattung.
Flugzeug oder doch etwas anderes? Der Hersteller vermarktet die A5 vor allem als Spaßmaschine, um neue Kundenschichten anzusprechen
© Icon Aircraft
Mittlerweile ist auch der zweite tödliche Unfall mit einer A5 zu beklagen, die Ursache des Crashs ist noch unklar.

Offenbar war der Pilot, ein Baseball-Star, wenige Augenblicke vor dem Unfall sehr tief über der Oberfläche eines Sees untwegs, wie ein Augenzeugenvideo nahelegt. Die Untersuchungen sind angelaufen.
AngelWoche • Blinker • Kutter & Küste • ESOX • FliegenFischen • AngelMasters • ANGELNplus
AERO INTERNATIONAL • fotoMAGAZIN • FOTOwirtschaft
GOLF MAGAZIN • JÄGER • JÄGER Prime • outdoor.markt • Mein Pferd • St.GEORG
segeln • TAUCHEN • tennis MAGAZIN • flieger Shop • JAHR TOP SPECIAL VERLAG • Royal Fishing Club