fliegermagazin
Jetzt digitale Ausgabe lesen!
AERO2018 • 12.04.2018

Segelfluggelände Markdorf: Baukran im Weg

Achtung Motorsegler-Piloten! Der Segelflugplatz Markdorf ist wegen eines Baukrans für Motorsegler nicht benutzbar
Im Weg: Ein Baukran ragt in den Anflug auf die Piste 28 in Markdorf
© Segelfliegergruppe Markdorf
Seit jeher ist das Segelfluggelände Markdorf für Piloten von ULs und Motorseglern eine gute Wahl, um ohne Slot-Stress zur AERO nach Friedrichshafen zu kommen.

Nun gibt es leider schlechte Nachrichten: Wegen eines Baukrans in Flugplatznähe musste die Schwelle der Piste 28 um 70 Meter in Richtung Westen verlegt werden. Das wiederum hat zur Folge, dass Motorsegler den Platz nicht mehr benutzen dürfen.

© Segelfliegergruppe Markdorf
Für ULs bleibt Markdorf dagegen geöffnet, allerdings müssen natürlich auch anfliegende UL-Piloten auf die neue Situation vor Ort genau achten.

Näheres ist auf der Website der Segelflugfreunde Markdorf erklärt. Die Kontaktdaten der Segelflugfreunde sind hier zu finden: https://sfg-markdorf.de/www/index.php/de/kontakt
AngelWoche • Blinker • Kutter & Küste • ESOX • FliegenFischen • AngelMasters • ANGELNplus
AERO INTERNATIONAL • fotoMAGAZIN • FOTOwirtschaft
GOLF MAGAZIN • JÄGER • JÄGER Prime • outdoor.markt • Mein Pferd • St.GEORG
segeln • TAUCHEN • tennis MAGAZIN • flieger Shop • JAHR TOP SPECIAL VERLAG • Royal Fishing Club