fliegermagazin
Jetzt Heft abonnieren!
Aktuell • 08.11.2019

Epic Aircraft: FAA-Zulassung für E1000

Seit Jahren bemüht sich Epic Aircraft um die Musterzulassung seines bisher lediglich als Experimental verkauften Turbopop-Single. Jetzt hat die US-amerikaniscche Luftfahrtbehörde FAA  das Type Certificate erteilt.
Epic Aircraft E1000
© Epic Aircraft
Die E1000 hat das Zeug, der schnellen TBM 900-Serie des französischen Herstellers Daher Konkurrenz zu machen: Das von einer Pratt&Whitney PT6A-76A angetriebene Flugzeug hat eine Höchstgeschwindigkeit von 325 Knoten, bei einer deutlich geräumigeren Kabine, als sie die bewährte TBM-Serie bietet. Die ersten sieben Kundenmaschinen werden derzeit im Werk in Bend, Oregon, fertiggestellt. Für die Produktion hat Epic Aircraft die Fertigungskapazitäten verdoppelt. Der Flugzeugbauer  hat eine bewegte Vergangenheit hinter sich: Seit 2004 fertigt er der Hochleistung-Turbopop Epic LT, von Beginn an mit der Absicht, die Musterzulassung für das Flugzeug zu erreichen. Mehr als 50 Bausätze hat der Hersteller seitdem verkauft. Das Unternehmen sah sich im Laufe seiner Firmengeschichte mit zahlreichen Klagen konfrontiert, musste  Insolvenz anmelden und 2018 wurde der damalige Geschäftsführer gar wegen Betrugs verurteilt. Seit 2012 ist Epic Aircraft im Besitz der russischen Geschäftsmanns Vladislav Filev. Dessen Ehefrau Natalia und sein Schwiegervater kamen im März beim Absturz einer Epic LT im Anflug auf Egelsbach ums Leben.

AngelWoche • Blinker • Kutter & Küste • ESOX • FliegenFischen • AngelMasters • ANGELNplus
AERO INTERNATIONAL • fotoMAGAZIN • GOLF MAGAZIN • JÄGER • JÄGER Prime • outdoor.markt • Mein Pferd • St.GEORG
segeln • TAUCHEN • tennis MAGAZIN • flieger Shop • JAHR TOP SPECIAL VERLAG • Royal Fishing Club