fliegermagazin
Jetzt Heft abonnieren!
Veranstaltung • 03.03.2019

Slotvergabe für die AERO ab 27. März

Die Slotvergabe für die diesjährige AERO-Messe in Friedrichshafen beginnt am 27. März um 6 Uhr Ortszeit. Vom 10. bis 13. April findet die wichtigste Messe für die Allgemeine Luftfahrt am Bodensee statt.
Messe Friedrichshafen

© Messe Friedrichshafen
Eigentlich sind die Bedingungen für einen Besuch mit dem eigenen Flugzeug ideal: Schließlich liegt das Messegelände direkt neben dem Flughafen Friedrichshafen. Doch die regulatorischen und letztlich auch die politischen Umstände machen es nicht leicht: Wie in den Vorjahren werden IFR- und VFR-Flüge während der Messetage durch eine Slotvergabe reguliert. Piloten sollten außerdem die rechtzeitig veröffentlichten Anflug- und Funkverfahren genau beachten, um nicht weitere Verschärfungen der Regeln zu provozieren. 

Auf der Website der AERO sind die Anflugoptionen genau beschrieben. Außer dem Flughafen kommen vier Flugplätze in der Umgebung als Alternative in Frage, bei denen kein Slot erforderlich ist.

Slots sind am Flughafen Friedrichshafen für VFR-Anflüge sowie für IFR-An- und -Abflüge erforderlich. Dies gilt nicht für die Zeit von 19.20 bis 22 Uhr Ortszeit. Die Reservierung der Slots kostet 35 Euro, die bei Nutzung des Slots mit der Lande-/Park- und Eintrittsgebühr von 65 Euro verrechnet wird. Die Gebühr verfällt bei Nichtnutzung des Slots. So soll missbräuchlichen "Reservierungen auf Vorrat" begegnet werden. Fliegt ein Pilot ohne Slot an, so kann die Landung verweigert werden. Ist das nicht der Fall, wird eine Post-Slot-Gebühr von 50 Euro erhoben. Die Slotvergabe beginnt am 27. März um 6 Uhr Ortszeit auf der Website des Flughafens.
AngelWoche • Blinker • Kutter & Küste • ESOX • FliegenFischen • AngelMasters • ANGELNplus
AERO INTERNATIONAL • fotoMAGAZIN • GOLF MAGAZIN • JÄGER • JÄGER Prime • outdoor.markt • Mein Pferd • St.GEORG
segeln • TAUCHEN • tennis MAGAZIN • flieger Shop • JAHR TOP SPECIAL VERLAG • Royal Fishing Club