fliegermagazin
Jetzt Heft abonnieren!
KUNST • 16.03.2019

AERO KUNST 2019: Alexander Zietzschmann

Alexander Zietzschmann ist engagierter Intensivmediziner an einem großen Klinikum und Vater von zwei Söhnen. Seine Leidenschaft gilt seit seinem achten Lebensjahr der Malerei. Seit ein paar Jahren ist er als ausstellender Künstler auf der jährlichen AERO in Friedrichshafen dabei, die in diesem Jahr vom 10. - 13. April stattfindet.
1952 in Hamburg geboren entdeckte Alexander Zietzschmann bereits im Kindesalter seine Leidenschaft zur Malerei. Als 8-jähriger überraschte er seine Eltern mit erstaunlichen Bildern von Frachtern, Schleppern und allem, was sich im Hafen bewegte. Diese Begabung wurde von seiner Mutter, einer Modedesignerin, als auch von seinem Vater, der übrigens ein direkter Nachkomme des berühmten Malers Heinrich Füssli ist, liebevoll unterstützt. Im Laufe der Zeit wurde das Malen mehr als nur die Darstellung geeigneter Motive.

© Alexander Zietzschmann
Als 16 jähriger Schüler setzte er sich mit dem Vietnamkrieg auseinander und provozierte mit seinen kritischen, surrealistischen Anti-Kriegs-Bildern seine konservativen Lehrer.
1967 gewann Alexander Zietzschmann den ersten Preis im Posterwettbewerb “Junge Welle München” und obwohl dieser Erfolg sicherlich ein eindeutiger Wegweiser für eine künstlerische Zukunft gewesen wäre, studierte Alexander zunächst Architektur und dann auf den Wunsch seines Vaters Medizin. Doch auch hier begleitete ihn die Malerei, denn einen großen Teil seines Studiums finanzierte er mit der Gestaltung von Postern und Werbeplakaten. Heute ist Alexander Zietzschmann engagierter Intensivmediziner an einem großen Klinikum, Vater von zwei Söhnen und seine Leidenschaft gilt nach wie vor der Malerei.

Weitere Infos: www.a-rte-z.com
AngelWoche • Blinker • Kutter & Küste • ESOX • FliegenFischen • AngelMasters • ANGELNplus
AERO INTERNATIONAL • fotoMAGAZIN • GOLF MAGAZIN • JÄGER • JÄGER Prime • outdoor.markt • Mein Pferd • St.GEORG
segeln • TAUCHEN • tennis MAGAZIN • flieger Shop • JAHR TOP SPECIAL VERLAG • Royal Fishing Club