fliegermagazin
Jetzt Heft abonnieren!
Aktuell • 22.11.2019

Elektrisch um die Pylonen

Auf der Dubai Airshow ist das erste Flugzeug der für Ende 2020 geplanten neuen Rennserie Air Race E vorgestellt worden.
Air-Race-E-Flugzeug
© Doumenjou/Airbus
4,60 Meter Spannweite, 375 Kilogramm, gegenläufige Propeller und als Antrieb ein 150 Kilowatt starker Elektromotor! Der E-Racer von Condor Aviation ist ein stark modifiziertes Cassutt-Rennflugzeug. Ursprünglich wird das Modell von einem Continental O-200-Vierzylinder in der Formel-1-Klasse beim Reno Air Race eingesezt, im Air Race E kommt es jetzt auch elektrisch zum Einsatz. Die Briten sind das erste Team, das seine Maschine jetzt im Rahmen der  Luftfahrtmesse Dubai Airshow der Öffentlichkeit vorgestellt hat. In der vom Flugzeugbauer Airbus unterstützten Rennserie treten acht Flugzeuge auf einem fünf Kilometer langen Runkurs gegeneinander an – bis zu 30 Fuß tief und über 240 Knoten schnell. Die erste Veranstaltung ist für Ende 2020 geplant.
AngelWoche • Blinker • Kutter & Küste • ESOX • FliegenFischen • AngelMasters • ANGELNplus
AERO INTERNATIONAL • fotoMAGAZIN • GOLF MAGAZIN • JÄGER • JÄGER Prime • outdoor.markt • Mein Pferd • St.GEORG
segeln • TAUCHEN • tennis MAGAZIN • flieger Shop • JAHR TOP SPECIAL VERLAG • Royal Fishing Club