fliegermagazin
Jetzt Heft abonnieren!
Aktuell • 27.11.2019

Cub landet in Stromleitung

In den USA ist erneut ein kurioser Unfall mit einer Piper Cub passiert
Glück gehabt: Der Pilot blieb unverletzt
© www.avweb.com
Im US-Bundesstaat Minnesota ist ein Pilot mit seinem Flugzeug, einer Piper Cub, in einer Überlandleitung hängengeblieben.

Kopfüber musste er mehrere Stunden knapp 13 Meter über dem Boden ausharren, bevor der Strom abgestellt werden konnte und die Rettungskräfte ihn endlich aus seiner misslichen Lage befreiten.

Er überstand das außergewöhnliche Ende seines Flugs ansonsten unverletzt, vor allem wohl auch deshalb, weil er nicht versuchte, das Flugzeug zu verlassen.

Unklar ist, weshalb der Pilot dermaßen tief unterwegs war, dass er überhaupt mit dem Fahrwerk an der Stromleitung hängenbleiben konnte - das wird nun die US-Luftfahrtbehörde FAA klären.
Nach Motorausfall: Auch hier kam der Pilot mit dem Schrecken davon
© www.avweb.com
County Sheriff Luke Hennen von der örtlichen Polizei zeigte sich erfreut über den glimpflichen Ausgang: „Wir sind dankbar, dass wir den Piloten unversehrt herausholen konnten. Das hätte auch ganz anders ausgehen können.“

Bereits im Mai war in den USA eine andere Piper Cub nach einem Motorausfall in einer Baumkrone hängengeblieben - auch hier blieb der PIlot unverletzt und in der Kabine sitzen, bis die Rettungskräfte eintrafen.
AngelWoche • Blinker • Kutter & Küste • ESOX • FliegenFischen • AngelMasters • ANGELNplus
AERO INTERNATIONAL • fotoMAGAZIN • GOLF MAGAZIN • JÄGER • JÄGER Prime • outdoor.markt • Mein Pferd • St.GEORG
segeln • TAUCHEN • tennis MAGAZIN • flieger Shop • JAHR TOP SPECIAL VERLAG • Royal Fishing Club