News

/

#OSH22-News: Ampaire baut Hybrid-Caravan mit RED-Diesel

Ampaire wird sein Hybridflugzeug Eco Caravan mit dem deutschen Flug-Dieselmotor von RED Aircraft ausstatten. Alle Infos!

Von Thomas Borchert
Ampaire Eco Caravan

Ampaire ist eine Firma aus Los Angeles, die die bewährte Turboprop Cessna Grand Caravan zu einem Elektro-Hybrid-Flugzeug umrüsten will. Für die Ampaire Eco Caravan gibt es bereits feste Bestellungen, die Umrüstung soll bis 2024 zertifiziert sein.

In der Parallelhybrid-Konfiguration wird, so hat Ampaire nun auf dem EAA AirVenture in Oshkosh (#OSH22) angekündigt, der Dieselmotor A03 von RED Aircraft zum Einsatz kommen.

News #OSH22: In Deutschland produzierter Dieselmotor wird in Hybrid-Caravan eingebaut

Der in Deutschland produzierte Dieselmotor von RED Aircraft hat zwölf Zylinder in V-Anordnung und eine Leistung von 550 PS. Die Eco Caravan soll bis zu 50 Prozent Treibstoffersparnis bringen. Mit dem Motor von RED können auch nachhaltige Flugkraftstoffe (SAF) verbrannt werden.

#OSH22-News auf dem Twitter-Account von Ampaire.

Über den Autor
Thomas Borchert

Thomas Borchert begann 1983 in Uetersen mit dem Segelfliegen. Es folgte eine Motorsegler-Lizenz und schließlich die PPL in den USA, die dann in Deutschland umgeschrieben wurde. 2006 kam die Instrumentenflugberechtigung hinzu. Der 1962 geborene Diplom-Physiker kam Anfang 2009 vom stern zum fliegermagazin. Er fliegt derzeit vor allem Chartermaschinen vom Typ Cirrus SR22T, am liebsten auf längeren Reisen und gerne auch in den USA.

Schlagwörter
  • Ampaire
  • Cessna Caravan
  • Red Aircraft
  • Diesel-Flugmotor
  • OSH22
  • #OSH22