/
News

B&F Technik zeigt Fk 9 ELA

Mit der Fk 9 ELA hat der rheinland-pfälzische Flugzeugbauer B&F Technik auf der Aero in Friedrichshafen eine neue Version des erfolgreichen Composite-Hochdeckers vorgestellt.

Von Redaktion
Fk 9 ELA von B&F Technik
Fk 9 ELA von B&F Technik Samuel Pichlmaier

Die Fk 9 ELA ist speziell auf die geplante europäische Leichtflugzeugklasse ELA (European Light Aircraft) ausgelegt. B&F hat den Zweisitzer auf 600 Kilo MTOM aufgelastet. Der Rumpf wurde im Cockpitbereich verlängert. Auch die Ruderflächen hat der UL-Hersteller im Zuge der Modifikationen vergrößert, um weiterhin eine gute Ansprache der Steuerorgane zu gewährleisten. Außerdem neu: ein extern zugängliches Gepäckfach sowie das vergrößerte Panel. Darüber hinaus hat B&F dem Bugfahrwerk eine hydraulische Federung und eine bessere Lenkung verpasst. Auch der Tiefdecker Fk 14 wurde mit dem neuen Fahrwerk ausgestattet.

Schlagwörter
  • AERO 2009