fliegermagazin
Jetzt digitale Ausgabe lesen!
Aktuell • 12.07.2018

Start frei zum zweiten GyroJENA Fly-in!

Morgen ist der Anreisetag für das zweite Fly-in für Tragschrauber aller Typen, Treffpunkt: der Flugplatz Jena-Schöngleina (EDBJ)
Da ist die Sonne! Im letzten Jahr war das Wetter beim GyroJENA Fly-in durchwachsen, diesmal sollte es passen
© Robert Sentef
Zum zweiten Mal findet am Flugplatz Jena-Schöngleina (EDBJ) das typenoffene Tragschrauber-Treffen statt, das GyroJENA Fly-in.

Im letzten Jahr war das Wetter zwar eher mittelmäßig, trotzdem ließen sich Piloten und Crews von knapp 30 Drehflüglern in Thürigen blicken.

In diesem Jahr sieht das Flugwetter am dritten Juli-Wochenende viel besser aus, und Kurzentschlossene können sich über die Website des Flugplatzes immer noch anmelden.

"Bier und Thüringer Rostbratwürste sind in jedem Fall genug da", so Flugplatz-Chef und Initiator Wolfgang Kuhnert.
Treffpunkt: Flugplatz Jena-Schöngleina in Thüringen
© Jens Schröder/Flugplatz Jena-Schöngleina
Neben dem Erfahrungsaustausch und dem Feiern haben sich erneut die wichtigsten Hersteller von Tragschraubern angemeldet, um ihre aktuellen Modelle allen Interessierten zu präsentieren.

Aus Deutschland werden AutoGyro und Rotorvox vertreten sein. Ebenfalls nicht fehlen werden Magni Gyro aus Italien, der spanische Hersteller ELA Aviacion und sogar Niki Rotor Aviation aus Bulgarien  – sie werden von ihren deutschen Vertriebspartnern vor Ort vertreten.

Auch Fußball-Fans müssen auf nichts verzichten: Das Spiel um den dritten WM-Platz am Samstag wird dank großer Leinwand niemandem entgehen. Und wer mag, bleibt einfach noch bis zum Finale in EDBJ.
AngelWoche • Blinker • Kutter & Küste • ESOX • FliegenFischen • AngelMasters • ANGELNplus
AERO INTERNATIONAL • fotoMAGAZIN • FOTOwirtschaft
GOLF MAGAZIN • JÄGER • JÄGER Prime • outdoor.markt • Mein Pferd • St.GEORG
segeln • TAUCHEN • tennis MAGAZIN • flieger Shop • JAHR TOP SPECIAL VERLAG • Royal Fishing Club