fliegermagazin
Jetzt digitale Ausgabe lesen!
#fliegermagazin2OSH • 14.07.2018

#fliegermagazin2OSH, 2.Tag: Wick – Egilsstadir

Schon am zweiten Tag seines Trips nach Oshkosh hat fliegermagazin-Redakteur Christof Brenner das Wetter einen Strich durch die Planung gemacht.

Eigentlich wären die Faröer-Inseln, etwa auf halber Strecke zwischen Schottland und Island als Zwischenstopp das Ziel gewesen. Doch Wolkenuntergrenzen von 500 Fuß machten das Vorhaben zunichte – der anspruchsvolle Instrumentenanflug zwischen hohen Bergen hindurch hat ein Minimum von 660 Fuß. Deshalb ging es direkt weiter nach Island. Auch auf dieser Strecke war vom Ozean nicht viel zu sehen. Erst kurz vor Island riss die geschlossene Wolkendecke auf.


Der vom Startflugplatz Wick 520 Nautische Meilen entfernte Platz Egilsstadir im Südosten der Insel ist der erste Stopp auf der längsten Überwasserstrecke der Reise. Verkehrte Welt: Mit rund 15 Euro ist die Landegebühr in Egilsstadir äußerst günstig – aber nur für denjenigen, der mindestens sechs Stunden parkt. Wer kürzer steht, zahlt mehr.

Von Wick nach Egilstadir

Klicken Sie auf ein Bild, um die Bildergalerie zu starten (11 Bilder)
AngelWoche • Blinker • Kutter & Küste • ESOX • FliegenFischen • AngelMasters • ANGELNplus
AERO INTERNATIONAL • fotoMAGAZIN • FOTOwirtschaft
GOLF MAGAZIN • JÄGER • JÄGER Prime • outdoor.markt • Mein Pferd • St.GEORG
segeln • TAUCHEN • tennis MAGAZIN • flieger Shop • JAHR TOP SPECIAL VERLAG • Royal Fishing Club