fliegermagazin
Jetzt digitale Ausgabe lesen!
Aktuell • 23.10.2018

Crowdfunding für DVD-Projekt über die Mitteldeutschen Motorenwerke

Neue Doku: Geschichte der MIMO GmbH als DVD
© ROG-Film
Nahe der Stadt Leipzig standen die Mitteldeutschen Motorenwerken, kurz MIMO, in denen während des Zweiten Weltkriegs Flugzeugmotoren in hohen Stückzahlen gefertigt wurden.

Neben den Junkers-Flugmotoren Jumo 205, 211 und 213 wurde dort auch die Strahlturbine 004 produziert, die den Düsenjäger Messerschmitt Me 262 und die Arado Ar 234 antrieb.

Heute sind nur noch Überreste eines der größten deutschen Flugmotorenhersteller übrig.

© ROG-Film
Die Geschichte der MIMO GmbH erzählt ein 135-minütiger Film. Autor ist der Dokumentarfilmer Roger Liesaus, der jahrelang für das Projekt recherchierte, Zeitzeugen befragte und Material gesichtet hat.

Um die Produktion der DVD anzuschieben, hat das Filmteam ein Crowdfunding gestartet. Die Webseite ist unter der Adresse www.visionbakery.com/mimo zu finden und enthält weitere Informationen zum Projekt.

© ROG-Film
Unterstützen kann man das Projekt schon ab einem Betrag von 13 Euro.

Die fertige DVD ist über die Website www.rog-film.de zu bestellen und soll 20 Euro kosten – es sieht bereits jetzt ganz danach aus, als würde der nötige Betrag zusammenkommen.
AngelWoche • Blinker • Kutter & Küste • ESOX • FliegenFischen • AngelMasters • ANGELNplus
AERO INTERNATIONAL • fotoMAGAZIN • FOTOwirtschaft
GOLF MAGAZIN • JÄGER • JÄGER Prime • outdoor.markt • Mein Pferd • St.GEORG
segeln • TAUCHEN • tennis MAGAZIN • flieger Shop • JAHR TOP SPECIAL VERLAG • Royal Fishing Club