fliegermagazin
Jetzt digitale Ausgabe lesen!
Aktuell • 22.11.2018

Flugzeug mit Ionen-Antrieb

Ein Team von Wissenschaftlern am MIT in Cambridge, USA, hat ein Luftfahrzeug entwickelt, das mit einem Ionen-Antrieb fliegt
Lautloser Flug: Antrieb durch beschleunigte Ionen
© MIT
Bei Testflügen in einer Halle blieb der Prototyp mit einer Spannweite von fünf Metern nach einem Katapultstart zirka 60 Meter in der Luft und zeigte damit, dass das Konzept des Ionen-Antriebs auch für Luftfahrzeuge funktioniert, die schwerer als Luft sind.

Ein Video über das Projekt ist auf youtube zu finden.

Das Modell trägt den wenig spektakulären Namen "Version Two", und sein Antrieb besitzt keinerlei bewegliche Teile wie Propeller oder Rotoren. Schub wird allein dadurch erzeugt, dass ein starkes Magnetfeld Luftmoleküle, sogenannte Ionen, auflädt und diese nach hinten beschleunigt.

Dabei stoßen die Ionen mit anderen Luftmolekülen zusammen, woraus eine Kraft entsteht, der "Ionenwind". Dieser ist offenbar stark genug, eine leichte Konstruktion in der Luft zu halten.

Kopf hinter dem Projekt ist Steven Barrett, Professor für Luftfahrt am Massachusetts Institute of Technology (MIT). Er sei ein großer Fan von Star Trek und habe die Raumschiffe des Science-Fiction-Epos als Vorbild gesehen für einen Antrieb, der lautlos und ohne Propeller, Turbinen oder Rotoren arbeitet.

Auch wenn das Konzept eines Ionen-Antriebs für Luftfahrzeuge noch ganz am Anfang steht, zeigt das Projekt, dass es prinzipiell möglich ist.
AngelWoche • Blinker • Kutter & Küste • ESOX • FliegenFischen • AngelMasters • ANGELNplus
AERO INTERNATIONAL • fotoMAGAZIN • FOTOwirtschaft
GOLF MAGAZIN • JÄGER • JÄGER Prime • outdoor.markt • Mein Pferd • St.GEORG
segeln • TAUCHEN • tennis MAGAZIN • flieger Shop • JAHR TOP SPECIAL VERLAG • Royal Fishing Club