fliegermagazin
Jetzt Heft abonnieren!
Aktuell • 10.04.2019

Neue Trainer von Piper

Auch die auf der Sun 'n Fun in Lakeland, Florida vorgestellten Basistrainer von Piper werden ohne zweite Cockpittür auskommen - aber die neu aufgelegten Archer haben nun Dieselmotoren von Continental.
Auf der Sun 'n Fun in Lakeland, Florida hatte Piper zwei neue Trainer vorgestellt. Die Modelle Pilot 100 und Pilot 100i sind auf die Basis- und Instrumentenausbildung zugeschnitten. In Europa werden die Modelle allerdings  frühestens in drei Jahren verfügbar sein. Zuerst ist der US-amerikanische Markt dran, und von dem erwartet Piper-Präsident Simon Caldecott viel. Die Erstauslieferung ist für 2020 geplant, zuvor will Piper in engem Kontakt mit den künftigen Kunden die konkreten Spezifikationen erarbeiten. Eins werden die beiden Modelle allerdings sicher nicht haben: eine zweite Kabinentür. "Das würde mehr Aufwand bedeuten. Unser vorrangiges Ziel ist es, den Preis niedrig zu halten", so Caldecott bei der Pressekonferenz des Flugzeugbauers im Rahmen der Messe AERO Friedrichshafen. Der Listenpreis der Flugzeuge beträgt 259000 und 285000 US-Dollar. Die bisherige Ausbildungs-Einmot Archer bleibt daneben weiterhin im Programm.

AngelWoche • Blinker • Kutter & Küste • ESOX • FliegenFischen • AngelMasters • ANGELNplus
AERO INTERNATIONAL • fotoMAGAZIN • GOLF MAGAZIN • JÄGER • JÄGER Prime • outdoor.markt • Mein Pferd • St.GEORG
segeln • TAUCHEN • tennis MAGAZIN • flieger Shop • JAHR TOP SPECIAL VERLAG • Royal Fishing Club