fliegermagazin
Jetzt Heft abonnieren!
Aktuell • 28.05.2019

Triebwerk für Cessna Denali besteht Vollgastest

Textron ist mit der Entwicklung seiner Turboprop-Single Cessna Denali einen weiteren Schritt vorangekommen: Am Prüstand lief das GE-Catalyst-Triebwerk jetzt unter Maximallast.
GE Catalyst 1300
© Textron Avviation
Mit der Cessna Denali will der US-Hersteller Textron Aviation künftig auf dem Markt der großen Turboprop-Singles das Monopol des Pilatus PC-12 aufbrechen. Angetrieben wird das neue Muster durch einen 1300 Wellen-PS starken Motor von GE Aviation. Auf dem Prüfstand hat das Triebwerk bereits über 1000 Teststunden absolviert. Am Standort in Prag hat der Hersteller zuletzt einen Testlauf unter Maximalleistung und maximaler Drehzahl des 2,59 Meter großen McCauley-Verbundfaserpropellers durchgeführt. Dabei durchlief der Prop auch  seinen gesamten Pitchbereich. Die Triebwerks- und Propellersteuerung der Denali per  FADEC (Full Authority Digital Engine Controll) und Einhebelbedienung ist bisher weltweit einmalig. Mit dem derzeit im Bau befindlichen Denali-Prototypen und zwei Flugzeugen aus der Serienfertigung will Textron das Flugerprobungsprogramm absolvieren.
AngelWoche • Blinker • Kutter & Küste • ESOX • FliegenFischen • AngelMasters • ANGELNplus
AERO INTERNATIONAL • fotoMAGAZIN • GOLF MAGAZIN • JÄGER • JÄGER Prime • outdoor.markt • Mein Pferd • St.GEORG
segeln • TAUCHEN • tennis MAGAZIN • flieger Shop • JAHR TOP SPECIAL VERLAG • Royal Fishing Club