News

EASA informiert

Die EASA hat Besserung versprochen und will Klarheit ins Paragrafen-Dickicht bringen. Zur neuen Transparenz-Offensive gehören Informationsbroschüren, die jetzt erhältlich sind.

Von Redaktion

Die Europäische Agentur für Luftsicherheit EASA hat unter der Leitung des neuen Direktors Patrick Ky die AERO in Friedrichshafen dazu genutzt, den Dialog mit Privatpiloten und Vertretern der Allgemeinen Luftfahrt zu suchen.
Einfacher, verständlicher und besser sollen die Regeln werden, nach denen auch die private Fliegerei in Europa ablaufen soll. Keine leichte Aufgabe, doch ist erkennbar, dass es die EASA damit ernst meint.
Direkt nach der AERO hat die EASA fünf Broschüren veröffentlicht, die in leicht verständlicher Weise (allerdings in englischer Sprache) über aktuelle Themen informieren, darunter eine Übersicht der EASA-Fluglizenzen und die Veränderungen im Luftraum durch SERA.
Die Broschüren sind per Download unter diesem Link erhältlich:
http://www.easa.europa.eu/easa-and-you/aviation-domain/general-aviation/general-aviation-road-map
Die nach der AERO aktualisierte und so genannte Roadmap der EASA, quasi der Fahrplan zur Neuregelung der Allgemeinen Luftfahrt in Europa, ist unter diesem Link zu finden:
https://easa.europa.eu/newsroom-and-events/events/easa-aero-2015

Schlagwörter
  • Aktuell