News

Fliegendes Museum: neuer Kalender für 2022 jetzt erhältlich!

So kurz vor Jahresschluss noch immer keinen anständigen Fliegerkalender gefunden? Dann hätten wir eine Idee.

Von Redaktion
Fliegendes Museum e.V. Großenhain Landshut
Kurswechsel: Ein passendes Motto für den Umzug der klassischen Flugzeuge des Fliegenden Museums nach Landshut Foto: Fliegendes Museum e.V.

Die weithin bekannte Flugzeugsammlung von Josef Koch ist umgezogen in Richtung Landshut. Insofern passt der Titel des neuen Kalenders bestens. Kurswechsel 2022 zeigt auf 13 Blättern im Format DIN-A3 einige der Schätze der Sammlung, am Boden und im Flug.

Zu sehen sind Klemm 35, Aeronca und als Neuzugang eine Chilton DW-1, außerdem ´Szenen und Motive vom gemeinsamen Vereinstreffen mit den Barnstormers in Landshut, der neuen Heimat des Vereins. Der trägt dann bald auch einen passenderweise süddeutsch klingenden Namen, nämlich Flieger-Stadl e.V.

Foto: Fliegendes Museum e.V.
Schon angekommen: Aeronca und Klemm 35 am Flugplatz Landhut

Der Kalender kostet 13,90 Euro zuzüglich Versand und ist direkt über den Verein erhältlich, per E-Mail an info@fliegendes-museum.de. Der Verkaufserlös fließt in den Erhalt der historischen Raritäten.

Foto: Fliegendes Museum e.V.
Very british: Chilton DW-1 mit den tpyischen „Anzughosen“ für das Hauptfahrwerk

Wer sich einen Kalender sichern will, sollte schnell sein: Üblicherweise sind die Exemplare rasch vergriffen. Mehr und aktuelle Infos zu den Aktivitäten des Museums und über den Kalender gibt es unter dieser Adresse: https://www.fliegendes-museum.de/de/neuigkeiten/

Schlagwörter
  • Fliegendes Museum
  • Landshut