News

Flugzeugauslieferungen erholen sich im dritten Quartal

Die Auslieferungszahlen für neue Flugzeuge zeigen weiter einen Aufwärtstrend – allerdings nicht für Kolbenmotor-Flugzeuge

Von Redaktion
Pilatus PC-12
Die PC-12 ist erfolgreichste Turboprop im III. Quartal 2021 Foto: Mike Fizer/Pilatus

Regelmäßig erhebt die General Aviation Manufacturers Association (GAMA) die Auslieferungszahlen für Neuflugzeuge. Das Ergebnis der gerade veröffentlichten Zahlen fürs dritte Quartal: Turboprops, Businessjets und Hubschrauber finden im Vergleich zum Vorjahr mehr Absatz, Kolbenmotorflugzeuge dagegen stagnieren.

Bei den Turboprops war der Sprung im Vergleich zu 2020 am größten: Um 40,6 Prozent stiegen die Auslieferungen im ersten Dreivierteljahr auf 357 Exemplare. Allein im III. Quartal 2021 brachte Spitzenreiter Pilatus 23 Exemplare an den Kunden – und dazu noch 12 Businessjets vom Typ PC-24.

Insgesamt stiegen die Auslieferungen bei Businessjets um 15,9 Prozent auf 438 Flugzeuge bis Ende September. Kolbenmotor-Flugzeuge dagegen stagnieren: 895 Exemplare wurden in den ersten neun Monaten des Jahres 2021 ausgeliefert – sechs weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Spitzenreiter bleibt Cirrus Aircraft mit 293 SR-Flugzeugen. Davon sind 155 das Topmodell SR22T. Hinzu kommen noch 46 Exemplare des Personal Jets Vision Jet SF50.

LESEN SIE AUCH
North 40 OSH
News

Live vom EAA AirVenture 2021 in Oshkosh!

Schlagwörter
  • Verkaufszahlen
  • GAMA
  • Auslieferung