/
News

Garmin erweitert 2-Zoll-Navi-Angebot

Mit dem GNC 355, einer Kombination aus GPS-Navigator und Sprechfunkgerät, baut Garmin seine Familie von Navigatoren mit zwei Zoll Einbauhöhe aus. Und das ist nicht die einzige Garmin-News auf dem EAA AirVenture in Oshkosh.

Von Redaktion
GPS und Funkgerät: Garmin GNC 355
GPS und Funkgerät: Garmin GNC 355 Thomas Borchert

Mit seiner Einbauhöhe von zwei Zoll passt das GNC 355 in die von älteren GPS-Navis belegten Plätze, etwa der King-KLN-Familie. Das GNC 355A ist für den europäischen Markt mit einem 8.33-kHz-tauglichen Funkgerät ausgestattet. Es verfügt über einen IFR-Approach-tauglichen GPS-Navigator mit Moving Map und Touchscreen-Display. Weitere Geräte der Familie sind das GPS 175 (ausschließlich Navigation) und das GNX 375 (Navi plus ADS-B-Transponder). Mehr über diese Geräte lesen Sie hier.

Garmin USB-AnschlüsseThomas Borchert
Garmin USB-Anschlüsse

Ebenfalls neu von Garmin sind luftfahrtzertifizierte USB-Steckdosen zum Festeinbau im Flugzeug. Die Doppelsteckdose wird mit Einbausätzen für kleine und große Rundinstrument-Ausschnitte geliefert, kann aber auch in freie Flächen integriert werden. Jede Steckdose lädt mit maximal 3 Ampere. Bei Garmin hieß es: Fast jedes Mal, wenn jemand Avionik in sein Flugzeug einbaut, kommt die FRage auf, ob man auch USB-Stromversorgungen einbauen könne. Dieses Produkt ist Garmins Antwort auf die Frage.

Schlagwörter
  • #OSH19