News

/

Oldtimer-Kunstflug in Odense, Dänemark

2020 fiel die Vintage Aerobatic World Championship (VAWC) wegen Corona aus. In diesem Jahr findet sie wie geplant in Dänemark statt, allerdings an einem Ausweichplatz. Und es ist noch nicht alles wie immer.

Von Redaktion
VWAC Vintage Aerobatic World Championship
Vorfreude: 2022 wird die Kunstflugweltmeisterschaft für Oldtimer im englischen Breighton ausgetragen Foto: VAWC

Dieses Jahr sollte die Kunstflugweltmeisterschaft für Oldtimer dort nachgeholt werden, wo sie für 2020 geplant war: in Maribo. Doch der veranstaltende Club am Lolland Falter Airport hat einen Rückzieher gemacht. Der Hauptorganisator ist ausgefallen, und ohne ihn kann der Club das Event nicht stemmen.

Ausweichplatz ist nun Odense (EKOD) auf der dänischen Insel Fünen. Vor Ort hat Jens Ploug Larsen gemeinsam mit dem Flugplatz-Manager die Fäden in der Hand – Jens ist ein Air-Greenland-Kapitän, der einige nette fliegende Spielzeuge besitzt. Der ursprüngliche Termin bleibt: 19. bis 22. August. Wertungsflüge finden am 20. und 21. statt; das Event-Dinner am Samstagabend (21. 8.) bildet traditionell den Höhepunkt der Veranstaltung.

Organisatorische, finanzielle und Corona-bedingte Herausforderungen haben allerdings dazu geführt, dass der Anspruch diesmal tiefer gehängt wurde. So spart man sich unter anderem Ausgaben für internationale Kampfrichter oder für T-Shirts. Die Teilnahmegebühr hat der Veranstalter auf 100 Euro gesenkt.

Auch auf die Bezeichnung »Weltmeisterschaft« wird 2021 verzichtet, der offizielle Name lautet dieses Jahr Vintage Aerobatic Meeting. Fliegerisch ist alles wie gehabt: Die Teilnehmer treten in den Klassen Vintage, Classic und Replica an, auch die Solo- und die Formationsprogramme sind unverändert.

Kommendes Jahr wird es nach Einschätzung von VAWC-Gründer Søren Dolriis wieder eine echte »Championship« geben. Austragungsort ist Breighton in der nordenglischen Grafschaft Yorkshire. Der Platz südöstlich von York gilt als Zentrum der Fliegerei mit historischen Maschinen in Mittel- und Nordengland.

Weitere Infos: www.vintageaerobatic.com

Schlagwörter