News

PowerFLARM: 10.000-mal verkauft

Der Kollisionswarner PowerFLARM für die Allgemeine Luftfahrt feiert einen beachtlichen Verkaufserfolg.

Von Redaktion
FLARM Technology/LX Avionics

Der Schweizer Hersteller FLARM Technology hat das 10.000ste Gerät der Serie PowerFLARM an einen Kunden in Großbritannien ausgeliefert.
Insgesamt, so teilt das Unternehmen mit, seien seit der Vorstellung des Systems im Jahr 2004 über 40.000 FLARM-Geräte in der Allgemeinen Luftfahrt im Einsatz.
Steve Halliwell aus Manchester in Großbritannien hat in seinem Helikopter des Typs Hughes MD500 das 10.000ste PowerFLARM installiert, um vor Annäherungen in der Luft durch andere Kleinflugzeuge und auch vor Hindernissen gewarnt zu werden.
Halliwell erzählt, dass er bei einem Flug durch gebirgiges Gelände schon einmal eine Beinahe-Kollision erlebt habe. Das Warngerät soll ihn künftig vor ähnlichen Überraschungen bewahren und rechtzeitig Alarm schlagen.

Schlagwörter
  • Aktuell