News

Starfighter gefällig?

Ein Unternehmen in Arizona verkauft eine flugfähige F-104. Der Preis: gar nicht mal so abgehoben!

Von Redaktion
CF-104D Starfighter Privatjet
Kaum zu glauben: Den Erstflug hatte die F-104 Mitte der fünfziger Jahre, aber sie wirkt noch immer modern Foto: Platinum Fighter Sales

Der überschallschnelle Jet ist eine von 38 doppelsitzigen Maschinen, die Lockheed in den siebziger Jahren für die Kanadische Air Force gebaut hatte.

Inzwischen ist das Flugzeug längst zivil registriert, hat 2500 Stunden auf der Uhr und soll in einem ausgezeichneten Zustand sein. Zuletzt war der Mach 2 schnelle (Ex-)Jäger 2008 in der Luft, seitdem wurde er regelmäßig gewartet und in Schuss gehalten. Sogar die Schleudersitze sind noch scharf.

CF-104D Starfighter PrivatjetCF-104D Starfighter PrivatjetFoto: Platinum Fighter Sales
Exklusiv: zivil registrierter Starfighter zu verkaufen – inklusive Zubehör

Der Kaufpreis: 850.000 US-Dollar – das ist ungefähr so viel wie für eine neue Cirrus SR22. Zum Starfighter gehören jede Menge Ersatzteile, darunter zwei Triebwerke, 150 (!) Reifen für das Hauptfahrwerk, einige Bremsfallschirme und sogar Austausch-Kanzeln.

Schlagwörter
  • CF-104D
  • Starfighter
  • Privatjet