News

/

Was wird aus der AERO 2021?

Im neuen fliegermagazin Podcast sprechen die Macher der AERO Friedrichshafen darüber, wie die Messe AERO 2021 in Corona-Zeiten stattfinden soll.

Von Thomas Borchert
AERO Bosch Bretzel
Roland Bosch und Tobias Bretzel von der Messe Friedrichshafen veranstalten die AERO Foto: Felix Kästle/Messe Friedrichshafen

Kurz vor Weihnachten haben wir mit Roland Bosch und Tobias Bretzel darüber gesprochen, wie sie sich eine AERO Friedrichshafen in Corona-Zeiten vorstellen können. Denn: Die Nachfrage für die wichtigste Messe der Allgemeinen Luftfahrt in Europa ist groß. Zum Interview in der aktuellen Ausgabe #2.2021 des fliegermagazins, die Sie ab 19. Januar hier kaufen können, hören Sie im Podcast das Gespräch in voller Länge. EDIT: Am 21. Januar gab die Messe bekannt, dass die AERO 2021 auf den 14. Juli verschoben wird! Da dann vermutlich immer noch Hygiene-Maßnahmen und Anpassungen erforderlich sind, bleiben Interview und Podcast dennoch aktuell.

Diese Folge 25 des kostenlosen fliegermagazin Podcasts können Sie im Player unten oder überall dort hören, wo Sie Ihre Podcasts empfangen. Mehr über die anderen Folgen des fliegermagazin Podcasts lesen Sie hier.

Über den Autor
Thomas Borchert

Thomas Borchert begann 1983 in Uetersen mit dem Segelfliegen. Es folgte eine Motorsegler-Lizenz und schließlich die PPL in den USA, die dann in Deutschland umgeschrieben wurde. 2006 kam die Instrumentenflugberechtigung hinzu. Der 1962 geborene Diplom-Physiker kam Anfang 2009 vom stern zum fliegermagazin. Er fliegt derzeit vor allem Chartermaschinen vom Typ Cirrus SR22T, am liebsten auf längeren Reisen und gerne auch in den USA.

Schlagwörter
  • Podcast
  • AERO Friedrichshafen
  • AERO
  • AERO 2021
  • Messe