News

Neues NAV/COM-TX56 von Trig ist ab sofort lieferbar

Das neue Funkgerät von Trig mit zehn Watt Sendeleistung ist nun endlich verfügbar. Es ist nicht nur preisgünstig, sondern hat auch noch andere Vorteile.

Von Thomas Borchert
Das NAV/COM-Funkgerät TX56 mit zehn Watt Sendeleistung ist ab sofort lieferbar, ebenso die 16-Watt-Version TX57.

Erfreuliche Nachrichten vom schottischen Avionik-Hersteller Trig: Das schon vor längerer Zeit angekündigte NAV/COM-Funkgerät TX56 mit zehn Watt Sendeleistung ist ab sofort lieferbar, ebenso die 16-Watt-Version TX57.

Damit steht nun ein preisgünstiges NAV/COM zur Verfügung, das sowohl Sprechfunk als auch VOR-Empfang beherrscht. Auch ILS-Landekurs- und Gleitpfadsender werden empfangen.

Neue Funkgeräte von Trig bieten sich als Ersatz für ältere KX155 oder SL30 an

Die Kursablage kann auch am TX56/57 selbst angezeigt werden. Die Geräte haben Standardbreite und eine Höhe von nur 33 Millimetern, sie bieten sich zum Beispiel als Ersatz für ältere KX155 oder SL30 an.

LESEN SIE AUCH
News

Neuer Mode-S-Transponder von Trig Avionics

Beim TX56/57 kann die Standby-Frequenz zusätzlich abgehört werden, was zum Beispiel für ATIS-Ansagen praktisch ist. Über einen USB-Port kann die Frequenzdatenbank als Textdatei ohne Notwendigkeit für ein Abo aktualisiert werden, sodass die Namen der Stationen angezeigt werden. Ein Audiospeicher ermöglicht das Abspielen des zuletzt empfangenen Funkspruchs. 

Über den Autor
Thomas Borchert

Thomas Borchert begann 1983 in Uetersen mit dem Segelfliegen. Es folgte eine Motorsegler-Lizenz und schließlich die PPL in den USA, die dann in Deutschland umgeschrieben wurde. 2006 kam die Instrumentenflugberechtigung hinzu. Der 1962 geborene Diplom-Physiker kam Anfang 2009 vom stern zum fliegermagazin. Er fliegt derzeit vor allem Chartermaschinen vom Typ Cirrus SR22T, am liebsten auf längeren Reisen und gerne auch in den USA.

Schlagwörter
  • Trig
  • Avionik
  • Avioniksystem
  • Avionik-Aufrüstung
  • Oshkosh
  • OSH22
  • #OSH22