News

/

Textron kauft E-Flug-Pionier Pipistrel

Textron Aviation mit seinen Marken Cessna und Beechcraft übernimmt die Mehrheit am slowenischen Hersteller und Elektroflug-Pionier Pipistrel.

Von Redaktion
Pipistrel Velis Electro
Hoffnungsträger: Pipistrel will mit der Velis das Thema E-Flight voranbringen Foto: Pipistrel

Der US-amerikanische Konzern Textron hat den Abschluss einer Vereinbarung zum Kauf von Pipistrel bekanntgegeben. Das Unternehmen mit Sitz in Slowenien und Italien ist Pionier und Weltmarktführer für elektrisch angetriebene Flugzeuge. Deren zweisitzige Velis Electro ist das erste und derzeit einzige E-Flugzeug mit einer EASA-Typzulassung.

Mit Textron wird Pipistrel Zugang zu größeren Ressourcen, technischem und regulatorischem Fachwissen und einem globalen Vertriebs- und Supportnetzwerk für Flugzeuge haben. Das soll dem Unternehmen ermöglichen, die Entwicklung und Zertifizierung von Elektro- und Hybridflugzeugen zu beschleunigen.

Pipistrel Velis ElectroPipistrel Velis Electro
Die Velis Electro von Pipistrel hat ihre Zulassung erhalten

Nach Abschluss der Transaktion plant Textron die Gründung eines neuen Geschäftsbereichs, Textron eAviation, der sich auf die Entwicklung nachhaltiger Flugzeuge konzentriert und Pipistrel einschließt. Im bisherigen Geschäftsbereich Textron Aviation fertigt der Konzern unter anderem Flugzeuge der Marken Cessna und Beechcraft.

„Pipistrel versetzt Textron in eine einzigartig starke Position, um Technologien für den Markt der nachhaltigen Luftfahrt zu entwickeln und eine Vielzahl neuer Flugzeuge für eine breite Palette von Kundenmissionen zu entwickeln“, sagte Scott Donnelly, Chairman und CEO von Textron. Die Übernahme unterstütze die langfristige Strategie von Textron, eine Familie nachhaltiger Flugzeuge für die urbane Luftmobilität, die Allgemeine Luftfahrt, den Frachtverkehr und für Spezialmissionen anzubieten.

Textron verpflichtet sich, die Marke Pipistrel, den Hauptsitz, die Forschung und Entwicklung sowie die Produktion in Slowenien und Italien beizubehalten und gleichzeitig zusätzliche Investitionen in Pipistrel für die Entwicklung und Produktion zukünftiger Produkte zu tätigen.

Der Gründer und CEO von Pipistrel, Ivo Boscarol, bleibt Minderheitsaktionär und wird für einen Zeitraum von zwei Jahren als Chairman Emeritus über zukünftige Produktpläne und Strategien beraten.

„Unter meiner 30-jährigen Führung hat das Team von Pipistrel eine einzigartige Spitzenposition in der persönlichen, erschwinglichen, umweltfreundlichen und elektrischen Luftfahrt erreicht. Der Trend und das Fundament für zukünftige Projekte sind eindeutig gesetzt“, sagte Boscarol. Um die ehrgeizigen Ziele von Pipistrel voranzutreiben und die Erfolgsgeschichte des Unternehmens fortzusetzen, biete Textron tiefgreifende Fachkenntnisse und Ressourcen, die für Pipistrel allein nicht zugänglich wären.

Boscarol: „Mit Textron sind wir gemeinsam auf zukünftiges Wachstum ausgerichtet. Ich freue mich darauf, weiterhin mitzuerleben, wie meine Vision Wirklichkeit wird, indem ich mich aktiv für die Zukunft des Unternehmens engagiere.“

Schlagwörter
  • Pipistrel
  • Textron
  • Elektroflug