News

Tecnam-Diesel P2010 TDI erhält die EASA-Zulassung

Die viersitzige Tecnam P2010 TDI mit dem Dieseltriebwerk Continental CD-170 hat jetzt die EASA-Zulassung erhalten.

Von Redaktion
Tecnam P2010 TDI
Die neue P2010 TDI von Tecnam Foto: Tecnam

In einem Live-Streaming-Event im Mai hatte der italienische Flugzeughersteller Tecnam den Hochdecker P2010 mit einer Dieselmotorisierung vorgestellt. Es ist die dritte Triebwerksoption, die Kunden zur Verfügung steht: Außerdem wird der Viersitzer, der in seinem Grundkonzept so etwas wie eine moderne Cessna 172 ist, auch mit einem 180 PS starken Avgas/Mogas-Motor sowie mit einem stärkeren 215-PS-Triebwerk angeboten, das ausschließlich mit Avgas läuft.

Die 180-PS-Variante hatten wir bereits vor einigen Jahren geflogen, den Bericht dazu lesen Sie hier. Der 170 PS leistenden Diesel-Vierzylinder CD-170 kommt in der Tecnam P2010 TDI erstmals zum Einsatz. Er hat seine Wurzeln in den Thielert-Dieseln und wird in Deutschland hergestellt. Mit seinem Turbolader kommt die P2010 TDI bis in 18000 Fuß Höhe. Sie kann mehr als 1000 Nautische Meilen weit fliegen und verbraucht dabei bei 75 Prozent Leistung 27 Liter pro Stunde.

Tecnam P2010 TDIFoto: Tecnam
Der Continental CD-170 in der Tecnam P2010 TDI

Im Cockpit versieht ein modernes Glascockpit vom Typ Garmin G1000NXi seinen Dienst. Es sind etliche Optionen für die Avionik und die Inneneinrichtung verfügbar.

Tecnam P2010 TDIFoto: Tecnam
Einhebel-Motorbedienung im Cockpit der P2010 TDI

Schlagwörter
  • Tecnam
  • Tecnam P2010
  • P2010
  • Dieseltriebwerk
  • Viersitzer