News

UL-Zulassung für die VL3 915iS von JMB Aircraft

Die VL3 915iS von JMB Aircraft ist das erste Ultraleichtflugzeug, das jetzt die Zulassung mit dem 141 PS starken Rotax 915iS erhalten hat.

Von Redaktion
JMB VL-3
Die VL3 915iS von JMB Aircraft fliegt mit 141 PS und Turbolader Foto: JMB Aircraft

Die Änderung des Gerätekennblatts 66214 durch den DAeC macht es offiziell: JMB Aircraft ist der erste Hersteller, der in Deutschland ein UL mit dem Rotax 915iS zugelassen hat! Die VL3 915iS empfiehlt sich nun mit 600 Kilogramm MTOM und 141 PS Leistung aus dem turbogeladenen Einspritz-Vierzylinder als ein starkes Reise-UL mit mehr als 300 km/h Reisegeschwindigkeit und über 2000 Fuß pro Minute Steigleistung. Das fliegermagazin war die Maschine bereits für einen Pilot Report in Heft #8.2020 geflogen.

Der Rotax 915iS ist das leistungsstärkste Triebwerk des österreichischen Herstellers. In Kombination mit der Erhöhung der maximalen Abflugmasse auf 600 Kilogramm ist es für ULs eine besonders interessante Wahl, sodass mehrere Hersteller an der Integration des Motors arbeiten. JMB Aircraft hat das nun als erstes geschafft.

Besonderheit der neuen VL3-Variante: Sie hat unter dem Rumpf einen Lufteinlauf für den Wasserkühler des Motors, dessen Ähnlichkeit zum legendären Jagdflugzeug P-51 Mustang sicher nicht zufällig ist.

Auch sonst waren einige Änderungen erforderlich: Bedingt durch die Größe des 915iS wurde die Cowling der VL3 um fast 20 Zentimeter verlängert. Grenzschichtzäune auf den Tragflächen sorgen für zusätzliche Sicherheit. Die Position des Motorträgers hat sich zum Ausgleich des Propeller-Drehmoments geändert, auch die Kabinenhaube ist verstärkt.

Für diejenigen, die auf Details achten: Offenbar verzichtet man bei JMB Aircraft nun auf den Bindestrich im Namen des Musters. Auf der Website des Herstellers und des deutschen Vertriebs ist nur noch von der VL3 die Rede, nicht mehr von der VL-3.

LESEN SIE AUCH
Flugzeuge

UL-Pilot-Report: VL-3 Evolution von JMB Aircraft

Schlagwörter
  • JMB Aircraft
  • VL-3
  • VL-3 Evolution
  • Rotax 915 iS
  • UL-Zulassung