Reisen

/

Organisierte Touren für Piloten 2009: Nichts wie weg!

Im dunklen deutschen Winter träumt mancher Pilot davon, in die weite Welt zu fliegen. Wir geben Ihnen ein paar Tipps, wohin es 2009 gehen könnte

Von Redaktion

Europa

Schneefliegen in der Weite Finnlands Termin: 23. Februar – 2. März
Der Winter kann so schön sein! Nach der Ankunft in Tampere oder Helsinki fahren Sie zum Stützpunkt in den Süden Finnlands, dort wohnen Sie an einem der 60 000 Seen in einer Blockhütte oder einem Zimmer eines ehemaligen Bauernhofs. Nach einer eintägigen Einweisung ins Schneefliegen mit Ski und Schwimmern durch deutschsprachige Fluglehrer geht’s gemeinsam auf Tour: Sie ziehen die ersten Spuren in den Neuschnee eines zugefrorenen Sees, gehen zum Eisangeln und Grillen in die Wildnis oder auf eine Motorschlittensafari und besuchen am letzten Tag das südfinnische Schneefliegertreffen.

Wem der Schnee zu kalt ist, kann sich auf ein Wasserflugabenteuer in Finnland einlassen; diese Reise ist für den Spätsommer geplant. Nach der zweitägigen Wasserflugeinweisung mit ebenfalls deutschsprachigen Fluglehrern unternehmen Sie Touren zu einsamen Stränden, Leuchttürmen oder den Aland-Inseln. Sie tanken in Yachthäfen auf und landen direkt neben Restaurants: in Finnland kein Problem. Wer möchte, kann in den bis zu 28 Grad warmen Seen baden und angeln. Teilnehmende Piloten können auch die finnische Wasserflugberechtigung erwerben.
Korella’s Aero-Service Telefon 07634/50 70 46 h.korella@stepnet.de www.aero-service.eu

Ultraleicht durch Italien – Termin: in Planung für das 3. Quartal 2009
Das Flugsportzentrum Bautzen und die Zeller UL-Freunde planen wie im letzten Jahr eine Italienreise mit einer Gruppe von bis zu 20 ULs. Dabei soll es vom Flugplatz Zell am See in Österreich nach Mittelitalien gehen. Von dort werden in Zusammenarbeit mit einer italienischen Flugschule Touren in den Süden, Osten und Westen des Landes unternommen.
Flugsportzentrum Bautzen, Telefon 035872/35 98 78 info@flugsportzentrum-bautzen.de, www.flugsportzentrum-bautzen.de

Nach Duxford zu den Flying Legends Termin: 10. – 13. Juli
Die Airshow in Duxford gilt als eine der schönsten Warbird-Veranstaltungen Europas. Sie können drei- oder viertägige Reisen zu den Briten buchen, darin sind immer zwei volle Tage Duxford-Airshow enthalten. Sie erleben mit, wie die Flugzeuge ankommen und besichtigen die Ausstellung des Imperial War Museums noch vor dem Besucheransturm. Am letzten Tag besuchen Sie die berühmte Shuttleworth Collection. Und als besonders Bonbon: Auch 2009 fliegt Airventure-Reisen mit der Ju-52 direkt nach Duxford!
Allgäuer Reiseservice GmbH Telefon 0831/9 60 42 88 info@airventures-reisen.de www.airventures-reisen.de

Nördliches Afrika

6. Internationales Fliegertreffen am Nil Termin: 16. – 26. April 2009
Das 6. Internationale Fliegertreffen am Nil bietet eine ausgewogene Mischung aus touristischem Programm und Fliegen – ein Rahmen, in dem sich auch Nicht-Piloten wohlfühlen. Mit dem eigenen oder gecharterten Flugzeug besuchen Sie unter anderem die Pyramiden von Gizeh, Memphis und Dendera; Sie entdecken die Tempelanlagen von Abu Simbel und überfliegen den Assuan-Staudamm. Die Reise dauert zehn Tage und führt von Alexandria über Luxor, Abu Simbel, Assuan, Hurghada, Sharm El Sheik und Kairo zurück nach Alexandria. Die Unterkünfte sind Hotels der gehobenen Kategorie mit Vollpension.
Aerorallyes Association Telefon 089/21 11 12 06 a.ring@bautext.de www.aerorallyes.net

27. Internationale Motorflugrallye von Tunesien (auch für ULs) – Termin: 23. – 31. Mai 2009
Fliegen & Sightseeing, so lässt sich das Programm der 27. Internationalen Motorflugrallye von Tunesien auf einen Nenner bringen. Die Rallye führt von Tunis über Touzeur und Djerba nach Monastir. An allen Orten sind Ausflüge und Besichtigungen vorgesehen, wie der Besuch der Thermen des Antonin in Karthago, eine Kutschfahrt durch die Oasen von Touzeur oder eine Bootstour. Sie können mit dem eigenen oder einem gecharterten Flugzeug fliegen. Avgas wird an allen Plätzen zum aktuellen Tagespreis bereitgestellt. Teilnahmeberechtigt sind Piloten, die im Besitz einer für die Dauer der Veranstaltung gültigen Lizenz sind, sowie Flugzeuge unter 6000 Kilo, für die ein gültiges Lufttüchtigkeitszeugnis und eine Versicherung vorgelegt werden.
Aerorallyes Association Telefon 089/21 11 12 06, a.ring@bautext.de, www.aerorallyes.net

7. Große Flugsafari nach Marokko – Termin: 25. September – 3. Oktober Erkunden Sie eine Woche lang Marokko auf den Spuren von Saint-Exupéry, von der Weite der Sahara über die bizarren Felsmassive der verschiedenen Teile des Atlasgebirges bis hin zu den Königsstädten Fes und Marrakech. Sie lernen die verschiedenen Gesichter des Landes kennen; eingehüllt in die Welt von Tausend-und-einer-Nacht und umgeben vom Flair des orientalisch-arabischen Lebens, von der Einfachheit des Alltags bis zur Pracht der Paläste. Internationale Flugplätze wie Marrakech werden ebenso angeflogen wie einsame Wüstenpisten in der Sahara, wo außer Ihnen keine Menschen sein werden. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Flugzeuge begrenzt. PPL erforderlich, ULs auf Anfrage.
Fly-in Spain, Telefon 08021/50 54 05, info@fly-in-spain.com, www.fly-in-spain.com

Südliches Afrika

365 Tage im Jahr VFR-Fliegen in Botswana Termin: nach Absprache
Individuell organisierte Fliegerreisen können im Kalahari Flying Club in Botswana das ganze Jahr über unternommen werden. Die Betreuung ist deutschsprachig. Neben Fliegertouren durch Botswana und die Nachbarländer Südafrika, Mozambique und Namibia bietet der Club auch richtiges Buschflieger-Training im Okavango-Delta an. Dazu passend kann ein Survival Training für Piloten organisiert werden.
Kalahari Flying Club, Botswana, Telefon 00267/(0)72 86 84 48, kfc-maun@kalahari-flying-club.org, www.kalahari-flying-club.org

The Bushpilot Course: Moz, Malawi, Vic Falls and the Big Five – Termin: 27. April – 12. Mai
Sie fliegen mit Bushpilot Adventures entlang tropischer Strände, über Nationalparks, Schluchten und Bergketten und landen auf vielen unterschiedlichen Buschpisten. Die Nächte verbringen Sie in komfortablen Lodges. Die Reise mit einer ungefähren Flugzeit von 35 Stunden führt Sie von den sonnigen Küsten Mozambiques mit erstklassigen Schnorchel- und Tauchgebieten in den tiefen Busch von Malawi mit seinen gastfreundlichen Bewohnern. Auf diesem Trip sollten Sie unbedingt einen Tiefflug über die Victoria Falls in Sambia wagen und in Botswana die Tierwelt von oben bewundern.
Bushpilot Adventures, Südafrika Telefon 0044/(0)762/4 10 40 10 Telefon 0027/(0)82/9 09 03 34 markus@bushpilot.co.za www.bushpilot.co.za

Pilotensafari Best of Namibia – Termin: 30. Mai – 10. Juni
Das ist Namibia: Romantische Wüsten, die welthöchsten Dünen, exotische Tiere und Pflanzen, eine faszinierende Geschichte und herzliche Gastfreundschaft. Die Reise startet und endet in Johannesburg und geht über die Diamantenstadt Kimberley weiter nach Upington, Keetmanshoop, den berühmten Fish River Canyon, die Gründerstadt Lüderitz, den unberührten Namib Rand Desert Park und schließlich zu den mächtigen Sanddünen im Sossusvlei. Nicht fehlen darf ein Besuch des Badeorts Swakopmund. Die weitere Route führt die von Seefahrern gefürchtete Skelettküste hoch zum Land der Himbas am Kunene River. Sie erleben die unendlich scheinende Weite der Etosha-Pfanne, die historische Hauptstadt Windhoek und reisen über die Kalahari zurück nach Johannesburg. SkyAfrica, Österreich/Südafrika, Telefon 0043/(0)676/4 25 30 16, Telefon 0027/(0)82/5 63 33 14, team@skyafrica.com, www.skyafrica.com

USA

Bahamas-Tour – Termin: 12. – 19. April
Die Bahamas-Tour findet vor „Sun ’n Fun“- statt und lässt sich gut mit Ihrem Trip zur Messe verbinden. Von Fort Lauderdale aus werden zwei Inseln angeflogen, auf denen genug Zeit für Strand, Schnorcheln, Tauchen, Fischen und viele andere Aktivitäten bleibt.
Blue Goose Aviation, Colorado/USA Telefon 001/(0)719/3 93 55 50 flybga@msn.com www.bluegooseaviation.com

Mountain Flying Seminar – Termin: 23. – 25. Mai/5. – 7. September
Am Ankunftstag dieses Seminars in Colorado Springs geht es sofort los mit der Theorie; an den zwei Folgetagen üben die Teilnehmer das Gebirgsfliegen in der Praxis. Den Höhepunkt bildet die letzte Landung am Lake County Airport in Leadville, dem höchsten öffentlichen und befestigten Flugplatz von Colorado mit 9921 Fuß MSL.
Blue Goose Aviation, Colorado/USA Telefon 001/(0)719/3 93 55 50 flybga@msn.com www.bluegooseaviation.com

Minnesota to Alaska/Alaska to Minnesota Termin: 29. Mai – 4. Juni/ 19. – 24. Juni
Sie träumen von Alaska? Dann ist dies der richtige Trip für Sie: In 10 000 Fuß Höhe fliegen Sie Schulter an Schulter mit schneebedeckten Gipfelgraten, die sich bis zum Horizont aneinanderreihen. Unten erstrecken sich gewaltige Gletscher, oben ragen vereinzelte Bergspitzen bis zu 20 000 Fuß hoch. Diese Gegend ist eines der letzten großen Rückzugsgebiete der Natur. Die Reise ist in zwei Richtungen möglich: Entweder Sie fliegen selbst in einer Cessna 185 mit Floats von Minnesota nach Alaska oder in die andere Richtung; die Rückreise wird jeweils per Airline organisiert. Vom 6. bis 17. Juli gibt es ein reines Alaska Bush/Float Training für Piloten, die das Buschfliegen auf einem höheren Level praktizieren und dabei die Schönheit und Größe Alaskas entdecken wollen. Ein wunderbarer Weg, eine Woche Flugtraining mit dem besonderen Schuss Abenteuer zu verbinden.
Adventure Seaplanes, Minnesota/USA, Telefon 001/(0)763/7 83 24 98, fly@adventureseaplanes.com, www.adventureseaplanes.com

American Outback – Termin: 19. – 29. Juni
Staubiges Hinterland? Weit gefehlt! „American Outback“ bedeutet: alpines Weideland, riesige Canyons, die roten Felsspitzen im Monument Valley und gipsweißer Sandstrand im Süden Neu Mexikos. Sie durchqueren vier Staaten und besuchen eine Reihe von entlegenen Orten. Nach dem „Flightseeing“ können Sie am Boden Jeep- oder Rafting-Touren unternehmen, entlang verwilderter Pfade reiten oder Sandschlitten fahren. Parkwest Air Tours, Colorado/USA Telefon 001/(0)970/2 54 04 44 info@parkwestair.com www.parkwestair.com

Zum EAA AirVenture in Oshkosh, Wisconsin – Termin: 26. Juli – 3. August
Mit Airventure-Reisen müssen Sie sich um nichts kümmern und können das größte Fliegertreffen der Welt mit rund 900 000 Besuchern und über 11 000 Flugzeugen ganz entspannt genießen. Ein Kontingent an Unterkünften ist bereits reserviert.
Allgäuer Reiseservice GmbH Telefon 0831/9 60 42 88 info@airventures-reisen.de www.airventures-reisen.de

Kanada

Arctic Explorer Tour – Termin: 16. – 25. Juli
Selbst im eigenen oder gecharterten Land- oder Wasserflugzeug zum Nordland-Abenteuer abheben: Auf der Arctic Explorer Tour genießen Sie spektakuläre Ausblicke auf felsige Landschaften, sprudelnde Flüsse und Seen oder unberührte Küstenlinien. Auf der Churchill-Tour vom 3. bis 8. August treffen Sie auf Polarbären und Beluga-Wale und erleben die unberührte Natur im Tiefflug. Kanadas Norden ist bekannt für seine rauen, zerklüfteten Küstenlinien und die arktischen Weiten der Tundra.
Adventure Seaplanes, Minnesota/USA, Telefon 001/(0)763/7 83 24 98, fly@adventureseaplanes.com, www.adventureseaplanes.com

Neuseeland

Fjordland Explorer – Termin: 3. – 10. März/17. – 24. März/31. März – 7. April
Nutzen Sie Ihre fliegerischen Fähigkeiten und lernen Sie mehr von Neuseeland kennen: unberührte Gletscher, Regenwälder, hohe Bergspitzen, Ozeane, Seen und Flüsse. Sie werden die Highlights der Fjordlandschaften sehen und im berühmten Milford Sound landen. Eine Strand-Landung am Big Bay ist geplant, ebenso wie viele weitere Landungen auf Pisten in entlegenen Gebieten. Aktivitäten: Angeln auf Steward Island, Zurück-zur-Natur-Ausflüge, und ein Einblick in das Leben auf der Schaf-Farm in Geordie Hill.

Die Mountain, Island & Ocean Life-Tour (3. bis 13. März/31. März bis 11. April) kombiniert die Fjordland-Explorer-Reise mit Regenwäldern und Gletschern der südlichen Insel. Sie verbringen zwei Tage im Abel Tasman Nationalpark und können dort Kajak fahren oder Strand- und Urwaldspaziergänge machen. An der Ostküste erhalten Sie einen Einblick in Neuseelands Vogelvielfalt. Kiakoura ist bekannt für seine Whalewatching-Touren, sogar gemeinsames Schwimmen mit Delphinen ist möglich. Besichtigen Sie das Antarktis-Center in Christchurch oder machen Sie ein paar Extralandungen im Hinterland auf verschiedenen Busch-Strips. Auf der Otago-Halbinsel warten Albatros-, Pinguin- und Seehundkolonien auf Sie.
Flyinn Tours New Zealand, Telefon 0064/(0)3/4 45 28 52, info@flyinn.co.nz, www.flyinn.co.nz

Russland

MAKS Moskau Airshow – Termin: 19. – 26. August
Die große Luft- und Raumfahrtausstellung mit Airshow findet auf der Zhukovsky Airbase statt. Zahlreiche Jet-Teams aus der ganzen Welt werden erwartet. Die deutschsprachige Reiseleitung führt Sie zu den Sehenswürdigkeiten Moskaus, zum Flugzeugmuseum Monino und zum Panzermuseum Kubinka. Sie wohnen direkt in Moskau, Halbpension inklusive. Sie können die Reise nach Ihren individuellen Wünschen zusammenstellen.
Allgäuer Reiseservice GmbH, Telefon 0831/9 60 42 88, info@airventures-reisen.de, www.airventures-reisen.de

Weitere Termine auf www.fliegermagazin.de

fliegermagazin 2/2009

Schlagwörter
  • Kanada
  • oldtimer
  • Ultraleicht
  • UL
  • Reise
  • Österreich
  • Skandinavien
  • Gletscher
  • USA
  • Vereinigte Staaten
  • Bahamas
  • Charter
  • Florida
  • Duxford
  • Antarktis
  • Europa
  • Finnland
  • Flugsportzentrum Bautzen
  • Oshkosh
  • Duxford Flying Legends
  • Großbritannien
  • Warbirds
  • Fort Lauderdale
  • Fjord
  • Wasserflugzeug
  • Floats
  • Afrika
  • Wüste
  • Mosambik
  • Südafrika
  • Marokko
  • Marrakesch
  • Nordafrika
  • Fes
  • Sahara
  • Zell am See
  • Ski
  • Namibia
  • Swakopmund
  • Wisconsin
  • Botswana
  • Kalahari Flying Club
  • Luxor
  • Neuseeland
  • Nationalpark
  • Colorado
  • Nil
  • Abu Simbel
  • Pyramiden von Gizeh
  • Antoine de Saint-Exupéry
  • Tunesien
  • Tunis
  • Djerba
  • Monastir
  • Motorflugrallye
  • Organisierte Touren
  • Schneefliegen
  • Tampere
  • Helsinki
  • Åland-Inseln
  • Milford Sound
  • Steward Island
  • Victoria Falls
  • Johannesburg
  • Bushpilot Adventures
  • Blue Goose Aviation
  • Churchill-Tour
  • Alexandria
  • US
  • Schwimmer
  • Sossusvlei
  • Fliegerreise
  • Kalahari
  • Kimberly
  • Upington
  • EAA AirVenture 2012
  • Delfine
  • Okavango-Delta
  • Etoscha-Pfanne
  • Sharm el Sheik
  • Hurghada
  • Flightseeing
  • Parkwest Air Tours
  • American Outback
  • Karthago
  • Survival-Training
  • Mittelitalien
  • Shuttleworth-Collection
  • Airventure
  • Kairo
  • Touzeur
  • Oasen
  • Fliegertouren
  • Big Five
  • Moz
  • Vic Falls
  • Namib Rand Desert Park
  • Himbas
  • Kunene River
  • Lüderitz
  • Arctic Explorer Tour
  • Fjordland Explorer
  • Big Bay
  • Geordie Hill
  • Die Mountain
  • Christchurch
  • Otago-Halbinsel
  • Abel Tasman
  • Kiakoura
  • Albatros
  • Pinguin
  • Seehund
  • Russland
  • MAKS Moskau Airshow
  • Zhukovsky Airbase
  • Flugzeugmuseum
  • Monino
  • Kubinka
  • Moskau
  • Luft- und Raumfahrtausstellung